Hüttenspitze und Wechselreise 28.04.2013

Hüttenspitze und 700Hm in wenigen Minutenüber die Wechselreise abfigeln , das war das Tagesziel.
Einen schönen Tag erwartete ich nach dem gestrigen typischen April-Samstag und hatte Recht damit.
Nach der Wahl um 7:30 Uhr zog ich mich um und verließ den Parkplatz Sprungschanze um 8:10 Uhr. Mit leichtem Nebel als Begleiter wählte ich den Anstieg über die neue Halltaler Hütte und weiter zur Winklerhütte. Von dort den Normalanstieg weiter mit blühenden Platenigln mitten im Steig.

Nach 1:55 Stunden erreichte ich den Gipfel der Hüttenspitze. Keine Glanzleistung, aber nach dem trainingslosen Winter akzeptabel.
Der komplette Ansteig ist schneefrei und dann reizte es mich hinten in die Wechselscharte hinabzusteigen und auf den Bergschuhen abzufigeln bzw. in der Reise zu laufen. Daher dauerte der Absteig nur 70min.

Hier ein paar Eindrücke und zum Schluß ein Video eines Figltestes:

 

Ein Gedanke zu „Hüttenspitze und Wechselreise 28.04.2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 × eins =