Bild

Großer Bettelwurf – Lage per 09.05.2015

Ja, der Große Bettelwurf ist momentan schon recht leicht machbar.

Heute hat uns allen das Wetter ein Schnippchen geschlagen, vergleicht man die Verhältnisse mit gestern.

???????????????????????????????
Gamaschen sind wahrscheinlich noch ein paar Wochen unabdinglich und heute war der Aufstieg eine grenzwertige Angelegenheit hinsichtlich der Sicht- und Niederschlagsverhältnisse.

???????????????????????????????Nach unspektakulären 3 3/4 Stunden stand ich, nach einem recht leichten Aufstieg  – bis ca. 50Hm vor dem Gipfelgrat – am Gipfel und erntete auf 2.725m sogar ein paar schnelle Sonnenstrahlen, bevor die Nebeldecke wieder zuzog.

???????????????????????????????

Die letzten Höhenmeter waren fatal, eingesunken bin ich zwischen Schneedecke und Fels bis zum Bauch und der Winter hat viel Frostsprengschäden verursacht, eine Felsplatte in Aktenkoffergröße brach vor mir aus, verursachte einen Rückwärtssturz und löste bei mir kurze Panik aus, weil der Sturz prekär hätte enden können, wenn sich nicht ein Bein in dem zuvor betretenen Loch verankert hätte.
So blickte ich, am Rücken liegend, kopfüber die steile Rinne hinab und war doch gesichert geblieben.

Die Situation der Schneedecke ist im gesamten Aufstieg wesentlich besser, als in diesem letzten Teilstück zum Gipfel. Man spürt die Kraft der Sonne dort recht deutlich, und der Schnee ist davon recht beeinflusst.

???????????????????????????????

Heuer wagten schon acht Kollegen vor mir den Aufstieg, einige bereits im Winter, andere im April.
Darunter auch die bekannten und gut ausgebildeten jungen Freaks der Mountain Maniacs, die den Abstieg sogar über das bereits begehbare BW-Osteck vollzogen haben. Tolle Bergsteiger!

???????????????????????????????

Die Bettelwurfhütte ist bereits schneefrei:

WP_20150509_003

Am Weg über den Jagersteig sind noch ein paar größere Schneefelder, weswegen man die Gamaschen am Abstieg vom Bettelwurf nicht schon am Eisengatterergrat ablegt.

Mils, 09.05.2015

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins + fünf =