Figln von den Dutten, unterhalb Lattenspitze

28.04.2012, 7:45- 13:30

Ganz geschafft haben wir sie nicht, die Lattenspitze, unser klassisches Frühjahrstraining. Bei den Dutten war Schluss, die Bergschuhe platschnass und ein langer Aufstieg, als erste echte Bergtour der Saison, ließen das Ziel heute nicht unbedingt erreichbar ausfallen.
Ungemach für Halltalfans in unserem wichtigsten Naherholungsgebiet (wegen der politisch ausgeschlachteten Situation der Gemeinde Absam) sorgt im Frühjahr schon für allerlei Sonderüberlegung wie man den Machthabern der Halltalstraße beikommen oder entkommen kann.
Also sind wir zuerst mit dem Auto und dann mit dem Radl unterwegs, allerdings nur mit einem kleinen Zeitgewinn, die Höhendifferenz Hackl/Ferdinandstollen bleibt auch mit dem Radl gleich.
Ein Mopedfahrer überholt den Radler und ist wesentlich schneller, jedoch eines ist klar: auch die rote Nummerntafel eines Mopeds ist nicht unsichtbarer als ein Autokennzeichen, also keine echte Alternative vor den Machtahbern.
Somit bleibt das fürchterliche Damoklesschwert der Androhung der Anzeige der Machthaber über uns schweben und mit jedem mühevollen Tritt in die Pedale wächst Groll.
Tiroler haben es anno 2012 geschafft sich – hic et nunc – amerikanisch anprangern zu lassen, ziehen den Schwanz ein und sperren zu, was dem Volke lieb ist.

Erfreulicheres hier:

Zum Abschluss die unverzichtbare Einkehr bei Werner und Birgit, sakrisch guat das erste Bier der Saison!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 3 =